Mittwoch, 28. August 2013

Kapuzenpulli Toni 2.0

Den Schnitt "Toni" von "schnittreif" (im letzten Post schon mal gezeigt und hier zu bekommen) finde ich große Klasse. Die Prinzessin auch. Wie vermutet hat der Tigerpulli einen schönen Tag im Kindergarten verbracht. Jetzt ist er in der Wäsche, wurde aber auch schon vermisst.
Damit ich jetzt nicht jeden Tag waschen muss, habe ich für eine Alternative gesorgt. Nochmal der gleiche Schnitt, aber ein "Feen-Motiv". Mal sehen, was meine kleine Feen-Prinzessin dazu meint.

Das Motiv ist ein Ausmalbild aus dem Internet, welches ich erst abgemalt und dann mit Textilfarben ausgemalt habe. Das Kleid der kleinen Fee ist ein Stoffrest aus dem Kapuzen-Futter-Stoff.

Eine Anmerkung noch zum Schnittmuster. Dort wird die Kapuze in (jeweils Außen- und Futterstoff) zwei Einzelstoffstücken zugeschnitten. Ich habe am Kinnteil genau die Stoffbruchkante platziert. Dadurch habe ich vorn keine Naht. Hm, den Hinweis versteht man vermutlich nur, wenn man den Schnitt gesehen hat. Aber vielleicht will ja jemand Schnitt und Idee aufgreifen ;)

Und weils wieder für ein "Meitli" ist, geht zum selbigen Sammelblog.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag doch was! Ich freue mich!!