Dienstag, 4. November 2014

300-Sekunden-Kirschkernkissen

Letztens hatte der kleine Prinz Bauchweh. Und wenn sich mein Mann sonst auch immer mal ein Witzchen auf Kosten der üppigen Befüllung meines Nähzimmers erlaubt, war er doch beeindruckt, als das Nähen eines Kirschkern-Kissens gerade mal in 5 Minuten erledigt war.

Ein Baumwoll-Stoff-Stück (13x24 cm) geschnappt, über die schmale Seite einmal zusammengelegt, die drei offenen Kanten bis auf eine kleine Wende-/ und Befüll-Öffnung zusammengenäht, gewendet, befüllt, Öffnung mit Matratzenstich verschlossen, fertig!

Das Post schreiben hat genauso lange gedauert ;)

Die Kirschkerne habe ich vor Jahren mal von einer Freundin bekommen. Diese hatte nach einer umfangreichen Entsteinungsaktion Unmengen davon zu liegen und war der Meinung, dass ich die "doch bestimmt mal gebrauchen könnte" ... Stimmt!

Kirschkernkissen

Verlinkt beim Creadienstag, M4B und Kiddikram.
Diese Minikissen sind auch schöne Geschenke zur Geburt eines neuen Babys, denn Bauchweh hat leider fast jedes Baby dann und wann :(

Edit: Nach der Einladung von Ellen "nachverlinkt" zu den Herzensangelegenheiten ;)

1 Kommentar:

  1. Sehr niedlich !
    Und weil so viele Herzen drauf sind, lade ich dich zu meiner neuen Linkparty HERZENSANGELEGENHEITEN ein.
    LG Ellen von nellemiesdesign.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Sag doch was! Ich freue mich!!