Freitag, 31. Juli 2015

Etwas verpeilt aber doch noch schick :)

Gestern bei RUMS habe ich das schöne AMAI-Täschli von Numi bewundert. So etwas brauche ich auch für mein Kleingeld ... Also habe ich das Schnittmuster gekauft, und die erste Hälfte der Nacht mit Nähen verbracht.

Täschli AMAI
So, und nun der Bogen zum Freutag: Ich habe nicht kapiert, das beide Klappen ganz vorn verschlossen werden und Quasi übereinander liegen. Ich habe die kleine Klappe eine Falte weiter innen verschlossen. Heute morgen habe ich das aber noch einmal genau begutachtet, den Jersey-Drucknopf mit GAAAANZ sanfter Gewalt ;) entfernt und richtig angebracht.

AMAI, beide Klappen vorn zumachen

Und jetzt freu ich mich, dass der Schaden im Inneren der Tasche minimal ist, sieht man ja eh nicht, und die Druckknöpfe besser schließen als vorher ...

AMAI, drei Fächer

Verlinkt beim Freutag, den Stoffresten, TT und bei Maike ;)

1 Kommentar:

  1. Das Täschchen ist toll geworden!
    Vielleicht hast du ja Lust es in meiner Linkparty zu zeigen? Ich habe diese gestartet als Sammlung für die Schüler_innen meiner schulischen Näh-AG, damit sie sehen, was man alles so schönes nähen kann und dein Projekt wäre absolut AG-tauglich! :)

    Liebe Grüße,
    Maike

    http://coudre-liaison.blogspot.de/p/sew-it-yourself-linkparty.html

    AntwortenLöschen

Sag doch was! Ich freue mich!!