Mittwoch, 13. April 2016

AWS: Eine Mini-Clutch als Mini-Täschli-Ersatz

Vor zweieinhalb Jahren habe ich meiner Schwester zum Geburtstag ein kleines Täschli geschenkt. Sie hatte es vom ersten Tag an als Not-Geldbeutel dabei, da ihrer gerade kaputt gegangen war. Aus der Notlösung wurde ein Dauerzustand.
Bei unserem letzten Treffen habe ich das Täschli wiedergesehen und kaum erkannt ;) Es hatte die Farbe gewechselt!

Mini-Täschli Zustand 2013
Mini-Täschli Zustand 2016
Auf meine Frage, warum sie das Täschli nicht einfach mal waschen würde, kam als Antwort: Kann man das? Geht die dabei nicht kaputt? Und wo tu ich derzeit dann mein Geld/Fahrkarte/Zettelsammelsurium hin? (Wahnsinn, was sie in diese kleine Tasche alles reinbekommen hat!!)

Aber gut, die Argumentation war unschlagbar. Also habe ich mich am Ostersamstag bei meinen Eltern an die Nähmaschine gesetzt und eine "Ersatztasche" genäht, quasi als Unterstützung für den Osterhasen. (Meine Eltern sind materialmäßig zum Glück auch recht gut aufgestellt ;)

SchnabelinaClutch Mini aus Vögelchen-Stoff
Meine Schwester war dann auch freudig überrascht, als sie sie gefunden hat. Sie meinte, dass sie die Farben gar nicht mehr so hell in Erinnerung hatte (und woher der Osterhase von ihren Sorgen wissen würde ;)

aktueller Farbvergleich ;)
Genäht ist die "Neue" nach dem Schnitt "SchnabelinaClutch" von Rosi. Dieses Mal in Größe "mini". Die Paspel für die Klappe habe ich aus dem Punktestoff des Futters selbst gemacht. Im Großen und Ganzen habe ich die restliche Tasche nach Anleitung genäht, nur dass ich im "großen" Fach noch eine Trennwand mitgefasst habe, hinter der man wichtige/nicht so oft benötigte Karten/Zettel u.Ä. aufbewahren kann.
Für die Trennwand habe ich das Schnittteil "Taschenteil" einfach ein weiteres Mal im Bruch zugeschnitten (Bruchkante an der oberen geraden Seite), ebenfalls mit Vlieseline verstärkt, und beim Zusammennähen der Tasche mitgefasst.

Zusätzliches Zettelfach, mit KamSnap verschlossen
Das Täschli soll eine Testphase bekommen und dann wollen wir, also meine Schwester und ich, eigentlich noch ein weitere Täschli gemeinsam nähen. Ggf. verbessert/optimiert für ihre Anforderungen.

Woher der Osterhase wohl den Stoff wieder hatte?

Mal sehen, wie lange diese Testphase dauern wird ...

Verlinkt beim AfterWorkSewing und TT.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag doch was! Ich freue mich!!