Sonntag, 31. Juli 2016

Kleinigkeiten zum Ferienbeginn (Schülerin)

Nachdem ich hier und hier gezeigt habe, womit wir uns bei der Klassenlehrerin und den Horterzieher/innen für das erste Schuljahr bedankt haben, kommt nun heute die Überraschung für die Prinzessin.

Wir waren mit ihr "unterwegs". Und damit sie unsere 100%-ige Aufmerksamkeit bekommen konnte, haben wir das am Freitag gemacht, während der kleine Prinz ganz regulär im Kindergarten war.
Erst einmal schick Mittag essen gehen, sie durfte aussuchen (und hat sich für puren! Reis beim Chinesen entschieden!). Anschließend ein kleiner Bummel durch die Fußgängerzone und ein Eis.

Wir haben sie dann gefragt, ob sie die Beurteilung der Klassenlehrerin ok fand, ob alles so stimmen würde und ob sie mit dem Schuljahr zufrieden wäre. Erst war sie etwas überrascht, aber nach kurzer Überlegung hat sie alle drei Fragen mit ja beantwortet.

Um zu zeigen, dass wir auch ihrer Meinung sind, hat sie einen Geschenkbeutel mit ein paar Kleinigkeiten bekommen. Alles natürlich mit "Hintergedanken":

Tauchstäbe - damit der Anreiz, fleißig zum Schwimmtraining zu gehen, bleibt
Elsa-Tattoos - sowas "braucht" eine Siebenjährige einfach ab und zu mal
Conny-CD - für die nächste große Autofahrt, auch unsere Ohren freuen sich über Abwechslung!
2 Schmetterlingsarmbänder - vielleicht als Freundearmband, falls sie in der Ferienbetreuung jemanden kennenlernt ...
Portemonnaie mit Ferien(start)kapital

Genäht war von diesen Kleinigkeiten das Portemonnaie, nämlich eine "MiniMoneyBag". 

die MiniMoneyBag braucht nicht viel Material
Ich hatte das Schnittmuster kaum gesehen, da wusste ich sofort, dass ich das brauche. Die fertige kleine Tasche lag nun auch schon gute zwei Wochen bereit ;)

die MiniMoneyBag ist gerade Mal ca. 7x11 cm groß
Die kleine Tasche besteht aus drei kleinen Stoffstücken, etwas Verstärkung, (optional Paspel und) zwei Druckknöpfen/zwei KamSnaps/einer (Steck-) Schnalle.

die MiniMoneyBag hat vier Innenfächer
Gut, dass für dieses Projekt auch kleine Stoffreste reichen. Aus dem Einhornstoff habe ich schon viele Projekte für die Prinzessin umgesetzt (Schultüte, Freundebuchbeutel, TaTüTa, Ringordner-Umschlag, Mutti-Heft-Umschlag) und nur noch Reststücken übrig.

So, und morgen startet dann die erste richtige Ferienwoche. Mal sehen, was wir nach sechs Wochen alles im Ferientagebuch zu stehen haben ... Zum Ferientagebuch am Dienstag mehr ;)

Verlinkt beim Kiddikram, den Stoffresten und TT.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag doch was! Ich freue mich!!