Mittwoch, 12. Oktober 2016

MMB Nummer 6, 7 und 8

Ich gehe schon mal in die Weihnachtsgeschenke-Produktion. Mit der MiniMoneyBag. Bei den aktuellen drei Exemplaren habe ich mal verschiedene Abwandlungen ausprobiert.

Nummer 1. Das erste Täschli, was ich nähe, was keine Paspel hat. Geht (natürlich) etwas schneller, als mit Paspel und ist (bei mir jedenfall) ein ganz kleines Stückchen schmaler.


Der kleinkarierte Stoff innen zwingt einen geradezu, ganz genau zu arbeiten, damit es nachher nicht schief aussieht.


Nummer 2. Dieses Täschli hat eine Paspel, ...


... diese endet aber links und rechts an der Seite. Die innenliegende vordere Kante ist also "unbepaspelt"


Nummer 3. Hier habe ich eine umliegende Paspel vernäht.


Wie man den Übergang (einigermaßen) sauber hinbekommt, habe ich an meinen 14 EM-Kissen geübt ;)


Das Blumentäschli ist (virtuell) bereits verschenkt, die anderen beiden bekommen ihre große Stunde unterm Tannenbaum.


1 Kommentar:

  1. Fleißig, fleißig, da ist ja einer schöner als der andere.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen

Sag doch was! Ich freue mich!!