Donnerstag, 22. Dezember 2016

Zufall? oder auch "Last-Minute-Geschenk"

Manchmal ist es schon echt mysteriös, wie der Zufall so spielen kann. Letzte Woche habe ich in einem kleinen Kramladen eine Knopfzelle gekauft. Gleich neben den Knopfzellen stand eine Kiste mit total süßen Taschenwärmern. Also diese Kunststoff-Dinger, in denen man so eine kleine Metallplatte knicken muss und dann werden die warm. Sowas hatte ich vor Jahren schon mal. Einmal benutzt und dann immer das Auskochen vergessen. Irgendwann sind die verschwunden...

Und nun stand ich da am Regal und habe mir gedacht, dass ich sowas GANZ doll brauche. Es ist schließlich Winter. Ich habe sie dann aber doch nicht gekauft. Als hätte ich es geahnt, dass das unnötig ist. Jetzt, langer Bogen zum Posttitel, habe ich gestern mal wieder so durch meine liebsten Blogs geklickt und bin bei Nicole hängengeblieben. Ha, Taschenwärmer. Da waren sie wieder. Und so schick.

Schnell geprüft, ob ich alles da habe: Stoffreste? Haha! Rundkornreis? Hab ich! Werkzeug? Ist eh alles da! So, das war es auch schon. Mehr braucht man nämlich gar nicht. Also habe ich gleich mal losgelegt: MEINE neuen Taschenwärmer, eigentlich ja HANDwärmer, aber die Tasche ist ja definitiv auch warm ;)


Und weil das eine wirklich nette und praktische Idee ist und auch gar nicht lange dauert, bin ich gleich (mal wieder) in Serie gegangen. Sobald alle Wende-/Befüllöffnungen verschlossen sind, dürfen sich die Prinzessin, ihre Klassenlehrerin, die Horterzieher/-innen und meine Mama (Du weißt von nix!) ebenfalls über warme Taschen Hände freuen :)


Und, das wär doch noch die ultimative "last-minute-Geschenk-Idee", oder!?

Verlinkt bei RUMS und den Stoffresten.

Kommentare:

  1. Hallo Vera,
    eine sehr sehr schöne Last Minute Idee, evtl. hab ich da Samstag Vormittag noch ein bisschen Zeit dafür :)

    Viele Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die dauern wirklich nicht lange ;)
      Ich wünsche dir ein friedliches Weihnachtsfest!
      Liebe Grüße,
      Vera

      Löschen
  2. Oh wie toll!! Was für eine wunderschöne Sammlung! Hier sind auch noch einige entstanden und werden morgen mit lieben kleinen Grüßen in der Nachbarschaft und im Freundeskreis verteilt! Dir und Deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch in ein glückliches Neues Jahr! Mit ganz lieben Grüßen! Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      Dankeschön!! Das wünsche ich dir auch!
      Gute Besserung noch für deine Große!! Auf einen gesunden Start ins neue Jahr!!
      Herzliche Grüße,
      Vera

      Löschen

Sag doch was! Ich freue mich!!