Dienstag, 10. Januar 2017

Tasche in der Tasche

Als ich mit dem Nähen begonnen habe, war eines meiner ersten Projekte eine "Organette" für meine Mama. Das ist eine Tasche in der Tasche. In die Organette werden alle Handtascheninhalte schön ordentlich einsortiert. Und wenn frau die Handtasche wechseln möchte, dann nimmt sie einfach die Organette aus der einen Tasche und steckt die in die andere. Fertig :)

Die kleine Tasche war seit der Übergabe pausenlos in Benutzung. Anfang Oktober letzen Jahres hat meine Mama bei mir nun nach einem grundsätzlich erfolgreichen Langzeittest ein "Update" bestellt.

einer der Lieblingsstoffe meiner Mama
 Wir haben uns zusammengesetzt und genau besprochen, was anders sein sollte. Ein bisschen breiter, ein bisschen höher, die Innenfächer ein kleies bisschen anders, einen Henkel, einen BODEN (der war ihr am Wichtigsten).

Detail BODEN (aus 3mm Filz)
Kaum drei Monate später hat der Weihnachtsmann genau diese Wunschtasche, befüllt mit allerlei süßem Kleinigkeiten mitgebracht ;)

"da" und jeweils gegenüber sind KAMsnaps angebracht, an denen ein Gurtband-Henkel befestigt werden kann
Meine Mama hat sich sehr gefreut und ihren ganzen Handtaschenkram gleich umgeräumt.

Verlinkt beim Creadienstag, HoT und TT.

1 Kommentar:

Sag doch was! Ich freue mich!!