Donnerstag, 9. Februar 2017

Churn Dash - zwei von zwölf geschafft

Nachdem ich im Januar recht spät dran war mit meinem Beitrag zum 6 Köpfe - 12 Böcke - Quilt Along, bin ich dieses Mal zeitiger dran. Das ist ganz bestimmt auch dem Umstand zu verdanken, dass ich MEINE Stoffauswahl schon getroffen habe.

Die Anleitung für den Churn Dash - das Butterfass - kommt diesen Monat von Nadra und ist SEHR gut nachvollziehbar. Ich würde mich als absoluten Anfänger bezeichnen, was das Patchworken betrifft, und ich komme trotzdem gut zurecht. Und ich habe SPASS ;)

Die drei Stoffe aus dem Januar kommen also auch im Februar wieder zum Einsatz und ich musste mir "nur" über die Verteilung der Farben Gedanken machen. Die 6 Köpfe legen zwar jedem Monatstutorial ein PDF des aktuellen Blocks bei, welches man ausmalen und so zum Planen der Stoffverteilung nutzen kann. Das ist aber nichts für mich. Grobes Ausmalen lässt der Perfektionist in mir nicht zu und zum ganz genauen Ausmalen von x Möglichkeiten fehlt mir die Lust ... ;)

Also habe ich mir technisch Abhilfe geschaffen. Ich nutze einfach die Silhouette Studio-Software dafür. Ich setze mir den jeweiligen Block aus geometrischen Figuren zusammen und kann dann relativ schnell die Füllfarbe pro Element ändern. Im Januar hat das Basteln der Vorlage noch ganz schön lange gedauert, im Februar war ich schon deutlich geübter und damit auch schneller :))

Rolling Stone - Design Beispiel
Churn Dash - Design Beispiel
Und wenn man schon mal dabei ist, kann man auch gleich noch "Spielchen" spielen:

Januar und Februar nebeneinander
Decke aus Rolling Stones -Sashing grau - Januar
Decke aus Churn Dash - Sashing grau - Februar
Decke aus Churn Dash - Sashing schwarz - Februar
Ich glaube, wenn der Quilt Along vorbei ist, dann mache ich mir noch eine Churn Dash - Decke mit schwarzem Sashing und vielleicht einem Binding in orange. Das gefällt mir SUPERgut! Vielleicht auch ohne Sashing? Mal schauen ...

Öhm, ja, einen echten Churn Dash, also genäht und fotografiert habe ich auch noch.

mein GENÄHTER Churn Dash ;)
Sogar die Punkte, an denen sich mehrere Stoffstücken treffen (sollen), sind ganz gut gelungen. Ha, natürlich nicht alle vier, nur das fürs Foto ;)


Jetzt muss ich noch einen weiteren Churn Dash für meinen geheimen Quilt nähen und dann kann der März auch schon kommen!

Verlinkt bei RUMS, der Februar-Block-Sammlung und den Stoffresten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sag doch was! Ich freue mich!!