Donnerstag, 2. Februar 2017

Handytasche mit "Wechsel-TOP"

Letzte Woche habe ich euch meine neue schnelle Handytasche gezeigt. Vielen Dank an dieser Stelle für die tröstenden Worte ;)

Ich habe die Neue am gleichen Tag noch ausgeführt. Sie ist toll! Aber (jaja ;) sie hat absolut nicht zum Outfit des Tages gepasst! Ich vollkommen in schwarz mit zartrosa Pullunder. Und die Handytasche am Gürtel in orange/gelb! Eijeijei, SO gehts aber nicht :)

Den ganzen Tag habe ich überlegt, ob ich mir auch noch eine "edle" Handytasche nähen soll. Und eine "dezente". Und eine passend zum bunten Blümchenrock. Und dann noch eine passend zum Glitzer-Abend-Outfit (haha, hab ich gar nicht, glaub ich). Ihr merkt schon, es läuft auf mindestens fünf bis unendlich viele Taschen hinaus.

Aber eigentlich wollte ich auch mal wieder andere Sachen nähen. Der Februar-Block bei den 6 Köpfen wurde veröffentlicht, die Faschingskostüme der Kinder rutschen langsam auf der Dringlichkeitsliste nach oben, im Freundeskreis ist Nachwuchs angekommen ... Also Zeit, an das Thema Handytasche einen Haken zu machen und eine Handytasche für JEDE Gelegenheit zu nähen. Wie das? SO:
 
Das ist sie, die GANZ neue. Ganz dezent in Schwarz (innen und außen), auch das Aufhänger-Gurtband in schwarz. Aber wer genau hinschaut, kann hier schon den "Clou" an der Sache erkennen. Denn nach nur zwei Sekunden sieht die Tasche so aus:
...ach nee, lieber so:
... oder so:
Plottermotiv Feder von hier
... oder so:


 ... oder mal GANZ anders:



Eine Handytasche mit "Wechsel-TOP" ist die Lösung meines (Luxus-) Problems

Die schwarze Tasche ist sozusagen der Grundbaustein meiner Handytasche. Die beiden KamSnaps frontal können mit beliebigen "TOPs" dekoriert werden. Passend zur Kleidung, dem Anlass, der Funktion, ...

Ich habe mir eine Schablone für die Positionierung der Snaps gebastelt. Beim letzten "Top" habe ich mal mitgestoppt. Alles zusammen (also Stoff zuschneiden, Einlagen aufbügeln, KamSnaps anbringen, nähen, wenden, Wendeöffnung schließen) hat 12 Minuten gedauert.
Wenn man also nicht zu knapp kalkuliert, dann könnte man wirklich passend zu jedem Outfit ein neues Top gestalten. "Mal so g´schwind!"

VIEL mehr Zeit braucht man dann nur, wenn man was Geplottetes machen will, oder was mit Hotfix-Glitzersteinen oder wenn man noch nicht weiß, welchen Stoff man nehmen möchte. Aber gut, diese drei Themen sind zeitlich eh unkalkulierbar ;)

Allerdings hat diese Variabilität auch seinen Preis. Die morgendliche Auswahl der Accessoires muss um die Auswahl des passenden Handytaschen-Tops erweitert werden. Damit ich da den Überblick nicht verliere, habe ich mir einen kleinen Katalog gebastelt (der zudem auch noch beliebig erweiterbar ist ;)
 Eine "Seite" im Katalog besteht aus einer Lage festem Stoff (jeansartig) auf die ich weißen Tüll genäht habe. Anschließend habe ich zwei Metallösen angebracht und dann alle Katalogseiten auf zwei Schlüsselringe gefädelt.
Wird der Katalog zu voll, kann ich größere Schlüsselringe nehmen :)))

 

Na, wer machts nach? Mal sehen, ob sich der Trend zur Handytasche mit "Wechsel-TOP" durchsetzt!

Kommentare:

  1. Das ist ja eine super Idee. Und dazu noch ein Katalog. Echt cool.

    AntwortenLöschen
  2. grööööhl....... und völlig begeistertes klatschen und singen !!!!! echt du !!! :-) bist ja noch verrückter als manch andere mit dem katalog zum druchblättern :-))) ....gigl..... mit taschen aus tüll zum einstecken und umblättern... neee echt du, bin so was von begeistert !!! und falls es mir nicht mehr aus dem kopf gehen sollte, meld ich mich !!!....japss...... seitenstechen, muss besser atmen :-)))

    bis wahrscheinlich bald, begeistert herzlich aus der schweiz, kathrin <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      wie schön, dass ich Dir heute eine visuelle Freude bereiten konnte ;)
      Deine Begeisterung hat mir heute mittag ein breites Grinsen ins Gesicht gezaubert, also herzlichen Dank für Deine Worte!!
      Ich finde meine Idee auch nach wie vor klasse und habe meinem Katalog schon ein paar Erweiterungen spendiert ;)
      Viele Grüße in die Schweiz,
      Vera

      Löschen
    2. liebe vera :-)
      als hättest du's geahnt..... grössere schlüsselringe mussten also schon her..... wahnsinn...... einfach cool und wie schnell einem gute laune wird gell bei einem neuen top. du bist offenbar kein röösi, knöpfli, spitzen-girl, bei mir würden/werden sie ganz verspielt und auch daher eine wonne. bitte schick mir deine adresse :-)
      wäre es für dich in ordnung, wenn ich das prinzip verwenden täte ? würd 4 snaps machen und das sehr sehr gern für einen shabbymarkt im sommer herstellen. 10, 15 etuis und das doppelte an tops, alles rosenstoffe, das etui aus leinen..... ooohhhhwiiiieschöööön. sehr gern möchte ich dein geistiges eigentum estimieren und darum biiite deine addy.
      noch mehr herzlich und zufrieden grinsende grüsse, kathrin

      Löschen

Sag doch was! Ich freue mich!!