Donnerstag, 23. Februar 2017

Lady Ophelia aus Apfelstoff

Es ist bestimmt schon zwei Jahre her, dass ich irgendwo im www ein Shirt aus Apfelstoff gesehen habe. Das hat mir unheimlich gut gefallen und ich habe damals sofort den Apfelstoff bestellt und einige Zeit später einen ganz ähnlichen Schnitt gefunden und gekauft. Den Schnitt hatte ich dann sogar schon ausgedruckt und ausgeschnitten und zu einem Testshirt vernäht! Tja, und dann rutschte das Apfel-Shirt-Projekt auf der ToDo-Liste immer weiter nach unten. Der Schnitt landete auf dem Schnitte-Stapel, der Stoff verschwand in einer der Stoffkisten ... Irgendwie kam ich nicht mehr dazu.


Aber vor ein paar Tagen habe ich meine Jersey-Stoff-Kisten neu sortiert und gesichtet und dabei ist mir der schöne Apfelstoff in die Hände gefallen. Und sofort war die Erinnerung an das Shirt wieder da. Damit es nun nicht wieder ein-zwei Jahre dauert und weil sich just an diesem Tag ein kleines Zeitfenster fürs Nähen ergeben hat, habe ich sofort losgelegt.


Der Schnitt dürfte den Meisten bekannt sein, es ist eine Lady Ophelia von mialuna. Da der Schnitt ja schon ausgeschnitten war, musste ich in meinem Schnittmusterhaufen nur suchen und finden und konnte innerhalb kürzester Zeit den Stoff zuschneiden. Auch das Nähen selbst geht relativ unkompliziert. Konzentration erfordert nur das Zusammensetzen aus dem vorderen und hinteren Schnittteil. Da sich die Schulterstücke überlappen, muss man genau aufpassen, dass das richtigherum gesteckt wird.

Fazit: 
1. Ich finde den Schnitt super. Immer noch :) Ich denke, dass ich mir für den Sommer auch noch kurzärmelige Ophelias nähen werde. Und auch ein Kleid mit diesem Schnitt kann ich mir gut vorstellen. Schau mer mal.

2. Der Stoff ist mir zu bunt. Eigentlich sind es ja nicht viele Farben, aber irgendwie sind das schon zu viele. Das Shirt in meiner Erinnerung wurde damals glaube ich mit roten Bündchen kombiniert. Vielleicht ist das in Summe dann dezenter. Das Shirt wird dennoch getragen, denn es sitzt sehr gut und der Stoff trägt sich auch sehr angenehm. Aber mit Weste ;)
Auch wenn man dann den schönen Ausschnitt nicht mehr sieht...


Kommentare:

  1. Dein Shirt ist TOLL geworden! Ich mag es total gerne so wie es ist! - Aber ich mag es auch bunt! Macht Lust auf warme Frühlingstage! Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen, dein Shirt gefällt mir ausgesprochen gut; wunderschön***lg b arbara

    AntwortenLöschen
  3. Du hast genau meine Geschmack getroffen, ich liebe Apfelstoffe in allen Farben und Ausführungen. Bei einem meiner ersten Nähprojekte habe ich Apfelstoff vernäht :-)
    Ich finde dein Shirt total super/retro/macht Frühlingslaune! Gerade das gelbe Bündchen wikrt so erfrischend. Ich fände es schade wenn du dein Shirt unter der Weste verstecken würdest, du kannst es sehr gut tragen! Ich würde es sofort anziehen!
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  4. Ach was, der Stoff ist nicht zu bunt. Sieht toll aus, die Apfel-Ophelia! Brauchst Du gar nicht unter der Weste zu verstecken.
    LG Stef

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt dein Shirt auch sehr gut und da ich gerade auf der Suche nach Inspiration für schöne, unkomplizierte, selbst genähte Shirts bin, bin ich bei dir genau richtig gelandet:) Ich kombiniere ganz gerne so "auffällige" Stoffe wie den von dir gewählten mit Unistoffen, weil's bei mir auch nicht zu bunt sein darf... Danke für deinen schönen Beitrag!

    AntwortenLöschen

Sag doch was! Ich freue mich!!