Dienstag, 23. Mai 2017

Clutch zum Kleid

Letzte Woche Freitag waren wir zu einer Hochzeit eingeladen. Mein Kleid hatte ich euch hier vorgestellt. Ich war mir etwas unsicher, was mein Outfit betrifft. Ob es vielleicht zu leger für eine Hochzeit sein könnte. Aber es war genau richtig! 

34°C, Trauung im Pavillon, Kutschfahrt, Spielpause mit den Kids auf einem Wasserspielplatz, Kaffee und Kuchen im Schlossgarten, Abendveranstaltung im Schlossrestaurant ... ich habe mich jederzeit wohl gefühlt. Es war eine ganz wundervolle Sommer-Hochzeit!

Passend zum Kleid hatte ich mir noch eine ganz einfache Clutch genäht (in Ermangelung einer anderen passenden Handtasche, in die mindestens Handy, MiniMoneyBag, TaTüTa, Autoschlüssel und vielleicht auch noch Portmonaise und Papiere vom Partner hineinpassen).


Die Clutch selbst besteht aussen aus unischwarzer Webware mit H250 verstärkt und hellgelbem Innenstoff mit H630 gefüttert. Als Innenstoff benutze ich in Taschen sehr gern hellen Stoff, da der "Innenraum" beim Suchen "nach-was-auch-immer" gar nicht hell genug sein kann ;)


Die Öffnung wird oben mit zwei KamSnaps verschlossen, dann wird die Tasche ein Stück umgeklappt und mit einem weiteren KamSnap gesichert.


Ich habe mit vorher überlegt, wie weit ich die Tasche in etwa umklappen möchte und habe am "Knickpunkt" an jeder Seite ein Stück schwarzes Gurtband mitgefasst. In dieses habe ich jeweils eine schwarze Öse eingearbeitet und dann dort ein schwarzes Flecht-Lederband als Tragegurt durchgezogen. Die Perlen wären nicht unbedingt nötig gewesen, aber ich wollte die Farbe vom Vogel noch einmal aufgreifen.


Den Vogel habe ich aus dem Rest des Kleidstoffes ausgeschnitten, nachdem ich zunächst H250 zur Stabilisierung gegengebügelt hatte. Der Vogel ist nicht aufgenäht (da ich mich erst für ihn entschieden hatte, nachdem die Tasche an sich fertig war), sondern nur mit Vliesofix fixiert. Da der Vogel aber keinerlei "Last" zu halten hat, hält das ganz ausgezeichnet.


Die Tasche hat mir sehr gute Dienste geleistet. Besonders gefreut habe ich mich im Nachhinein über den einfachen Verschluss. Der kleine Prinz hatte nämlich eine munter fließende Schnoddernase und der ständige Griff zum Taschentuch war somit total easy!

Verlinkt beim Creadienstag, HoT, TT und den Stoffresten.

Kommentare:

  1. Sehr passend zum Kleid, toll durchdacht.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Der Vogel ist richtig toll...sooo jetzt muss ich mir mal das Kleid anschauen ob das auch mit diesen tollen Vögeln ist.

    Bis bald die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen

Sag doch was! Ich freue mich!!