Donnerstag, 1. Juni 2017

Filz-Hülle fürs neue Spielzeug

Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich mir einen Tablet-PC gekauft. Ich muss zugeben, ich hatte von Anfang an Schwierigkeiten, das "Ding" zu bedienen. Viele Einstellungen erschienen mir so unlogisch. Vielleicht trainiert man sich schon mit seinem Smartphone gewisse Gedankengänge an, die man an anderen Geräten dann nur schwer ändern kann!? Jedenfalls ist der Tablet-PC jetzt inoffiziell nur noch für die Kids (Sendung mit der Maus-App und eine Mal-APP ;)

Ich habe mir (für unterwegs und so) ein neues Spielzeug ersteigert. Ein IPad, gebraucht (aber in sehr gutem Zustand), nicht viel Speicher (aber das kennt man ja von Apple) ... Und was soll ich sagen? Das funktioniert! Genauso wie mein IPhone (ach was ;)
Viele Apps habe ich jetzt auf beiden Geräten, ich muss nicht umdenken, mein PC synchronisiert beide Geräte miteinander. Das hätte ich mal vor einem Jahr schon so entscheiden sollen. Aber für manche Entscheidungen braucht es eben etwas mehr Zeit...

Jedenfalls habe ich, da das neue Spielzeug ja hauptsächlich für unterwegs sein soll, mir gleich mal dafür eine schicke Hülle genäht. (Ich liiiiiiiiiiiebe es, das spontan einfach machen zu können!!!)


Die Hülle selbst besteht aus 3 mm starkem Filz, den ich mit dem Rollschneider passend zugeschnitten habe. Die aufgesetzte Tasche ist aus Webware, welches ich doppelt genommen und innenliegend mit H630 verstärkt habe. In der Tasche kann man das Ladekabel und/oder eine Visitenkarte/Notizzettel o.Ä. verstauen.


Sowohl die aufgesetzte Tasche, als auch den oberen Rand der Hülle habe ich mit einem Leder-Webband verschönert. Das Webband am Rand der Hülle verdeckt gleichzeitig gekonnt den KamSnap, der die Hülle oben verschließt.


Ich hatte erst überlegt, ob ich mittig auf die Hülle den klassischen Apple-Apfel plotten soll, mich dann aber dagegen entschieden. Statt dessen habe ich mir einen vollständigen Apfel gestickt, einfach "Frei Schnauze". Ich finde, diese dezente Stickerei passt so schön zum Leder-Webband.


Alle Deko-Elemente sind ausschließlich vorn aufgebracht, hinten ist die Hülle quasi nackig. Nur der rückseitige KamSnap ist zu sehen.


Aus dem Restfilz habe ich mir noch ein paar passende "Kabelbinder" gebastelt. Jeweils ein Filzstück 7x1,5 cm groß, einen KamSnap angebracht, fertig!


Wahrscheinlich werde ich mir aus dem restlichen schönen roten Filz noch eine kleine Tasche nähen, in der ich dann auch den passenden Ladestecker oder Auto-Adapter verstauen kann. Aber da muss ich erst einmal nach einem passenden "Schnitt" schauen. Oder mir selber was ausdenken. Mich hetzt ja keiner.


Die Hülle gefällt mir schon mal richtig gut. "Mädelsmäßig" aber nicht zu dolle ;))

Und was habt ihr heute für euch geRUMSt?

Verlinkt bei RUMS und TT.

Kommentare:

  1. Wow, wunderschön und die Stickerei ist nicht "nur" schön, sondern echt originell!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. Einfach nur klasse, die Freihandstickerei ist der Hingucker, die finde ich richtig gut und so symetrisch, irre. Mir geht es auch so, ich habe als Smartphone ein IPhone und vorher hatte ich ein Androir und ich kam nicht wirklich mit zurecht, da ich schon seit Jahren ein IPad habe und es liebe, allerdings nur für daheim, ist nicht WLANfähig. Seit ich jetzt ein IPhone habe, hach, intuitiv halt.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen

Sag doch was! Ich freue mich!!