Donnerstag, 20. Juli 2017

Kies, Schotter, Mäuse

Es gibt ja viele schöne Umschreibungen für Geld. Allerdings sind Kies und Schotter nicht so putzig darzustellen wie Mäuse ;)

Ich habe für unser Wohnmobil-Kleingeld einen kleinen Geldbeutel genäht. Einen richtigen Beutel, denn wenn man mit dem WoMo in den Urlaub fährt, dann braucht man viel Kleingeld. Zumindest, wenn man mit dem WoMo nicht auf Campingplätzen, sondern auf sogenannten Stellplätzen übernachten möchte. Die Stellplatzgebühren muss man oft an Automaten entrichten, die meistens nur Kleingeld nehmen ...


Es ist ein ganz einfacher Beutel, mit Tunnelzug. Die süßen Mäuse habe ich mit einer (Kinder-Mal-) Schablone aufgemalt, eingescant, bearbeitet und mit Goldfolie ausgeplottet. Ich überlege, ob ich auf die Rückseite des Beutels noch ein WoMo plotte ...


Jetzt können wir also beginnen, unsere größeren Geldstücken für den Urlaub zu sammeln ;)

Und was habt ihr heute für euch geRUMSt?

Verlinkt bei RUMS, TT und den Stoffresten.

1 Kommentar:

  1. Das ist ja ein süßes Beutelchen für Münzen, tolle Idee.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen

Sag doch was! Ich freue mich!!