Dienstag, 25. Juli 2017

Hexie-Verwertung 2 und 3

Da haben Katharina von "greenfietsen" und Gesine von "allieandme" ja was angerichtet mit ihren Hexie-Anleitungen. Für eine vernünftige Stoffresteverwertung bin ich immer zu haben, also habe ich mich anstecken lassen vom Hexie-Fieber.

Die totalen Winzlinge mit 3/4 Inch Kantenlänge haben es mir besonders angetan. Über 150 habe ich inzwischen von denen. Und nochmal um die 25 eine Nummer größer. Wenn man im Vorraum einer Schwimmhalle 1,5 Stunden Zeit hat, dann geht das ruckzuck.


Bloß gut, dass die beiden Initiatorinnen uns Anfänger nun nicht haben im Regen stehen lassen. Klar, sieht auf Pappe gezogener Stoffrest deutlich ordentlicher aus, als eine Restekiste, aber wirklich "verwertet" ist er ja immer noch nicht. Nun kommen die Anleitungen zum Zusammennähen oder auch zum einzeln Verarbeiten ins Spiel.

Ich habe mich nach einem kleinen (noch ungezeigten) Zusammennäh-Versuch nun erst einmal dem einzeln Verarbeiten zugewandt. Hier fand ich die Tasche von Nicole von "color4colle" so zauberhaft, dass ich die Grundidee übernommen habe. Schaut euch mal ihre Tasche an. Die hat noch so viele schöne weitere Details. Ganz toll!


Meine rosafarbene Tasche ist nach eigenem Schnittmuster entstanden. Die vordere Seite habe ich mit Hexies einer Farbfamilie verziehrt. Die rosafarbenen Steppnähte sind sichtbar aber recht dezent.


Auf der Rückseite habe ich einen kleine Tasche eingearbeitet. Das habe ich mir selber zurecht gebastelt.


Die Zipper habe ich mit rosafarbenem Klimbim versehen. Bei Nicole auf dem BLOG habe ich gelernt, dass diese längliche Bommel "Tasselinchen" heißt. Sowas habe ich bisher noch nie gemacht, finde ich aber echt süß. Perlen und Schmetterling sind aus meinem (unermesslichen) Vorrat.


Die blaue Tasche habe ich wieder mit eigenen Maßen, aber nach dieser Video-Anleitung von Gabriele von "Congabaeren" genäht. Bei ihrer Art, Taschen zu nähen, gefallen mir die Reißverschluss-Enden so supergut. Nix verknubbelt, einfach schön.


Auch hier sind auf der Vorderseite Hexies in einer Farbe verarbeitet und auf der Rückseite die kleine zusätzliche Reißverschlusstasche. Dieses Mal sind die Steppnähte sehr viel deutlicher, was mir auch sehr gut gefällt.


Die Zipper-Verziehrung ist dieses Mal Klimbim in blau ;)


Es wird auf jeden Fall noch eine weitere Tasche in rot folgen. Das Kindergarten- und Schuljahr geht hier in BaWü ja nun auch zu Ende und ich brauche noch ein paar Geschenke für ganz liebe Hort- und Kindergartenerzieherinnen.


Ich rechne mal mit: 14 Hexies verarbeitet!


So, und was habt ihr bisher aus euren Hexies gemacht?

Verlinkt beim Creadienstag, TT, HoT und den Stoffresten.

Kommentare:

  1. Sehr, sehr schöne Täschchen. Da hast du tollen Stoffabbau betrieben.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      ich bin auch ganz happy mit diesen Schmuckstücken. Da macht das Verschenken genauso viel Freude, wie das "machen" :)
      Liebe Grüße,
      Vera

      Löschen
  2. Total schön deine Taschen. Auch die Bommel bzw. Anhängsel passen perfekt dazu. Ich glaube ich werd auch ein paar Hexies mal zu solch Täschen verarbeiten. Bisher ist ja nur mein Kissen daraus entstanden: http://lilleluett.de/2017/07/hexies-hexagon-kissen-englisch-paper-piecing-quilt-kissen.html

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      Dein Kissen habe ich schon bewundert, ganz toll! Mein erster Versuch des Zusammennähens war leider nicht sehr gut. Mir sind die Stiche noch zu sichtbar und dafür zu unregelmäßig. Ganz bestimmt eine Frage der Übung, aber so ein Kissen würde ich mir im Moment noch nicht zutrauen.
      Liebe Grüße und vielen Dank für Dein Lob!
      Vera

      Löschen
  3. Wirklich charmant genäht!
    ♥ Petra ♥

    AntwortenLöschen
  4. Deine Täschchen sehen einfah nur toll aus! Ich mag das Design total und die farbliche Abstimmung einfach genial. :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsche Täschchen. Gefallen mir sehr gut. Die Hexies sind tolle Highlights.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank für Eure netten Kommentare!!
    Das rosa Täschli ist inzwischen bei seiner neuen Besitzerin angekommen und hat für große Freude gesorgt! Die blaue muss noch etwas warten ;)

    AntwortenLöschen
  7. Superklasse! :-) Ich freu mich total und bin ganz begeistert von deinen beiden Hexie-Täschchen. Eins schöner als das andere.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Vera, Deine Täschchen sind ganz bezaubernd! Die Idee mit den Hexagons gefällt mir so gut, ich hab auch gleich bei Katharina wegen der Tutorials vorbeigeschaut und werde dann mal meine Stoffreste sichten :-)
    Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  9. Ganz tolle Umsetzung, gefällt mir sehr gut. So langsam werde ich auch mit dem Hexie- Fieber infiziert ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Vera,
    was sehe ich denn da gerade?! Und warum überhaupt erst jetzt?? Hmm... Manchmal bin ich wohl ne echte Schlafmütze;-)
    Die Taschen sind ja ganz wundervoll geworden! Gefallen mir auch sehr sehr gut <3
    Liebe Grüße
    Colle

    AntwortenLöschen

Sag doch was! Ich freue mich!!