Donnerstag, 6. Juli 2017

Snail´s Trail - sieben von zwölf geschafft

Das zweite Halbjahr geht ja recht holperig los. Zumindest mal in Bezug auf die Blöcke beim "6 Köpfe - 12 Blöcke - Sew Along". Der Juli-Block ist der Snail´s Trail und bei dem musste ich tatsächlich zum ersten Mal wieder etwas auftrennen. Man könnte meinen, dass man bei dem gar nichts falsch machen kann, aber ICH kann das ;) 
TROTZ absolut verständlicher Anleitung von Dorthe!

Ich habe es bisher immer geschafft, einen kleinen Akzent durch ein Stück grauen Unistoff zu setzen. Und das hat mir die Zusatzarbeit beim Schneckenpfad eingebracht. Dadurch habe ich nämlich das mittige "Four Patch" um 90° verdreht eingenäht. Gesehen habe ich das tatsächlich erst beim Fotografieren.

"falsche" Schnecken

Um großzügig einfach einen weiteren Block zu nähen, ist mir die Kalkulation mit meinen drei Stoffen zu unsicher. Der orangefarbene ist echt knapp. Also habe ich mühsam dieses mittige "Four Patch" herausgetrennt, um 90° gedreht und wieder eingenäht. Heijeijei, bloß gut, dass nachher bei der fertigen Decke niemand die Rückseite der einzelnen Blöcke sieht. DIESE wäre mir echt peinlich.

"richtige" Schnecken

Wenn am Ende, also wenn alle 12 Blöcke fertig sind, noch genug Stoff übrig ist, dann mache ich diesen Block noch einmal neu! Denn von der Art her ist er schön und schnell zu nähen. Und beim nächsten Mal wüsste ich ja dann auch, worauf ich achten muss ;))

alle bisherigen sieben Blöcke zusammen

Und was habt ihr heute für euch geRUMSt?

Verlinkt bei RUMS, den Stoffresten und Dorthes Juli-Party.

Kommentare:

  1. Liebe Vera,
    dein akzent bei allen Blöcken finde ich klasse....die Rückseite ist definitiv nicht zum zeigen da...ich denke das geht aber vielen so! :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vera!
    Mir geht es ganz oft genauso wie dir. Erst nach dem Fotografieren, wenn das Bild hochgeladen ist, sehe ich erst den Fehler im Detail! Dann ist der Nahttrenner mein Freund! Schöne deine Blöcke alle zusammen!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vera,
    ich habe den Fehler gar nicht gesehen und hätte auch nicht gewusst wie es auszusehen hat. Alle zusammen sehen echt klasse aus, bin auf das Endergebniss gespannt.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      danke für Deine lieben Worte. Stimmt, den Fehler sieht man nur, wenn man weiß, wie es aussehen soll. Hätt´ ich also auch so lassen können! Aber der der Perfektionist in mir lässt das nicht zu ...
      Ich bin auch schon SO gespannt auf die fertige Decke :)))
      Liebe Grüße zurück,
      Vera

      Löschen
  4. Deine Stoffkombi finde ich sehr schön, die wäre auch etwas für mich:) LG Conny

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn!!! Was für wundervolle Ergebnisse!! Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne kräftige Farben hast du da zusammengestellt - gefällt mir sehr gut.
    LG Karin

    AntwortenLöschen

Sag doch was! Ich freue mich!!