Donnerstag, 10. August 2017

Strandbeutel aus Mesh

Heute regnet es in Strömen bei uns. Genau das richtige Wetter, um euch meine neue Strandtasche/meinen neuen Strandbeutel zu zeigen ;)

   
Genäht ist der Beutel im oberen Bereich aus sommerlicher Webware und unten aus "Mesh-Stoff". Die Verwendung des Mesh-Stoffs macht den Beutel im leeren Zustand federleicht und miniklein zusammenlegbar.
Befülle ich jedoch den Beutel, so passt ordentlich was rein. Mit großem Badetuch, Zeitschrift, Trinkflasche und Latschen ist der Beutel noch halb leer, ich aber schon gut gerüstet für eine zeitlang am Strand. Den Träger habe ich einfach mit Karabinern an Schlüsselringe eingeklinkt, die ich zuvor durch eingeschlagene Metallösen gezogen habe.
  
Der Mesh-Stoff stammt aus einem Überraschungspaket von aktivstoffe und ich wusste erst gar nichts so recht damit anzufangen. Nun hat er seine Bestimmung gefunden.
    
Und wenn ich (oder meine Familie) bei einer Strandwanderung vielleicht den ein oder anderen Schatz finde/n, dann kann der daran anhängende Sand während der weiteren Wanderung schön abbröseln, durch die Löcher rieseln und gleich am Strand bleiben :)))

Jetzt muss nur noch das Wetter bis zu unserem Urlaub DEUTLICH besser werden!

Und was habt ihr heute für euch geRUMSt?

Verlinkt bei RUMS und TT.

1 Kommentar:

  1. Wie toll!!!!!!!! - PUH! zu dem Wetter sag ich jetzt besser nichts...hüstel...Außer vielleicht, dass ich froh bin dieses Jahr nicht dazu gekommen zu sein neue Sommersachen zu nähen...Die könnte ich nämlich nächstes Jahr neu weitergeben...Hier war in den 4 Wochen Ferien gerade mal drei Tage "Kurzehosenwetter" - Hihi...aber wie war das? Die Hoffnung stirbt zuletzt...Euch wünsche ich auf alle Fälle einen wundervollen sommerlichen Urlaub! Mit Gruß Nicole

    AntwortenLöschen

Sag doch was! Ich freue mich!!